Kontakt
Kieferchirurg Nürnberg, PD Dr. Dr. Gaßling

Ästhetische Gesichtschirurgie

Die ästhetisch-plastische Chirurgie im Gesichtsbereich ist eine Kernkompetenz unserer Praxis in Nürnberg. Als Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verfügt Priv.-Doz. Dr. Dr. Volker Gaßling, M.Sc. über die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ sowie den „Master of Science Ästhetische Gesichtschirurgie“. Am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, leitete er als leitender Oberarzt lange Jahre die Spezialsprechstunde für kindliche Fehlbildungen. Neben seiner wissenschaftlichen Expertise auf diesem Gebiet, erwarb er sich ein großes operatives Wissen bei Behandlung der Lippen-Kiefer-Gaumenspalte sowie besondere operative Fähigkeiten auf dem Gebiet der Spaltnasenchirurgie und Ohrchirurgie.

Ästhetische Gesichtschirurgie

Das Gesicht unterliegt zwei wesentlichen Alterungsveränderungen. Erstens einer Hauterschlaffung (Cutis laxa) und zweitens einer Erschlaffung der Fett- und Bindegewebskompartimente. Hierdurch kommt es klinisch v.a. zu einer Erschlaffung der Oberlider, einem Vortreten von Tränensäcken am Unterlid (tear trough deformity), einem Absinken der Stirn- / Augenbrauenregion und einem Absinken des zentralen Wangenfettkompartimentes mit verstärkter Ausbildung der Nasolabialfalten. Diese Veränderungen versucht die ästhetische Gesichtschirurgie zu korrigieren. Entsprechende Korrekturoperationen sind die Ober- und Unterlidplastik, das Stirn- / Brauenlift und das Face- / Halslift. Aber auch unfallbedingte oder angeborene Erkrankungen der Nase mit funktionellen Beschwerden (z.B. Nasenatmungsbehinderung) und/oder Abweichungen der äußeren Form können operativ korrigiert werden. Abstehende Ohren sind vor allem im Kindesalter belastend, da sie häufig zu Hänseleien führen. Die operative Korrektur abstehender Ohren ist die einzige ästhetische Operation die im Kindesalter durchgeführt wird und die häufig von den Eltern eingefordert wird.

Ästhetische Chirurgie, Faltenbehandlung, Botox® – ein Überblick:

Moderne Medizin wird bei uns durch fortschrittliche technische Verfahren ergänzt. Wir verfügen über einen OP, der umfangreiche Eingriffe vor Ort – auch in Vollnarkose oder Sedierung – ermöglicht.

Weitere Informationen:

  • Gaßling V, Troeltzsch M, Troeltzsch M. Ästhetische Medizin des Gesichts - Ein Überblick über Grundlagen sowie nicht operative und operative Möglichkeiten. Teil 3: Operative Techniken zur Verjüngung des Mittelgesichtsbereiches. Die Quintessence 2014; 65(8): 983-988.
  • Troeltzsch M, Gaßling V, Probst F, Mayer P, Pache C, Gruber R, Otto S, Troeltzsch M. Ästhetische Medizin des Gesichts - Ein Überblick über Grundlagen sowie nicht operative und operative Möglichkeiten. Teil 1: Klinisch relevante Grundlagen, Anatomie und Physiologie des Alterungsprozesses im Gesicht. Die Quintessence 2014; 65(6): 733-739.
  • Gaßling V, Koos B, Birkenfeld F, Wiltfang J, Zimmermann CE. Secondary cleft nose rhinoplasty: Subjective and objective outcome evaluation. J Craniomaxillofac Surg. 2015 Nov;43(9):1855-62.
  • Gierloff M, Stöhring C, Buder T, Gaßling V, Açil Y, Wiltfang J. Aging changes of the midfacial fat compartments: a computed tomographic study. Plast Reconstr Surg. 2012 Jan;129(1):263-73.

Moderne Medizin wird bei uns durch fortschrittliche technische Verfahren ergänzt. Wir verfügen über einen OP, der umfangreiche Eingriffe vor Ort – auch in Vollnarkose oder Sedierung – ermöglicht.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie mehr über ästhetische Behandlungsmöglichkeiten.